Wald der Illusionen

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wald der Illusionen

Beitrag von Drake am Sa 26 Dez 2015 - 0:25

Dieser hell erleuchtete Wald wirkt freundlich, doch können hier tückische Trugbilder erscheinen, die so manchen arglosen Wanderer in die Irre führen und sogar um den Verstand bringen.

avatar
Drake

Anzahl der Beiträge : 328
Anmeldedatum : 07.02.13
Alter : 28
Ort : Bremerhaven

Charakter der Figur
Name: Drake
Drache/Reiter: Sacres
Element: Feuer (Großmeister)

Nach oben Nach unten

Re: Wald der Illusionen

Beitrag von Venta am Mo 27 Feb 2017 - 18:23

Venta summte leise, während sie das Rad am Karren des Nachbars reparierte. Aldrnari und sie waren erst vor wenigen Wochen zurück in den Wald der Illusionen gekommen. Das letzte Mal waren sie vor dreiunddreißig Jahren hier gewesen, zum Begräbnis ihrer Mutter. Obwohl im Wald der Illusionen ihre Heimat lag, hatten sie die wenigsten der letzten hundert Jahre hier verbracht. Damals war sie zu jung gewesen, um im Krieg an der Front zu kämpfen und hatte mit Aldrnari zusammen stattdessen bei Evakuierungen aus Krisengebieten geholfen und Essenslieferungen transportiert. Anfangs hatte Venta Sorgen gehabt, dass ihr Körper für immer 12 Jahre alt bleiben würde, da auch die anderen Drachenreiter nicht alterten. Sehr zu ihrer Freude wurde sie in den nächsten 10 Jahren doch noch erwachsen und erst dann hörte ihr Körper auf zu altern. In dieser Zeit lebten Aldrnari und sie bei ihren Eltern und trainierten ihre elementaren Fähigkeiten.
Sie hatten gemeinsam beschlossen die gefährlichen Meistertechniken erst anzugehen, wenn sie alt genug war, um diese Verantwortung zu tragen. Schließlich waren sie auf der Isla Aero bei Königin Noreen und Synah die Anfänge der Meistertechniken gelernt und diese schließlich in den folgenden Jahrzehnten gemeistert. Währenddessen hatten sie wie alle anderen Drachenreiter beim Wiederaufbau des nun vereinten Königreiches geholfen. Dabei waren Ventas Ingenieurfähigkeiten von großem Nutzen gewesen.
Ein vertrautes Rauschen ließ sie den Kopf heben. Ein vertrauter Umriss hob sich gegen den Himmel ab und sie lächelte breit. "Na, mein Großer, warst du erfolgreich?"
avatar
Venta

Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 09.10.15

Charakter der Figur
Name: Ejiel
Drache/Reiter: ???
Element: Feuer

Nach oben Nach unten

Re: Wald der Illusionen

Beitrag von Aldrnari am Di 28 Feb 2017 - 8:35

Der weiße Drache begrüßte seine Reiterin mit einem lauten Gebrüll. Als er am Boden aufsetzte, vibrierte die Erde. Das blau in seinen Schuppen zauberte bunte Lichtreflexe auf Ventas Gesicht. Stolz wie eh und je klappte er seine Flügel ein und trat zu ihr. Seine tiefe Stimme rauschte durch ihren Geist, ~Ja. Ich habe einen Bock erwischt.~ Er setzte sich neben sie und begann seine Klauen und Schuppen zu reinigen. ~Das Tier hat geschrien als sich meine Kiefer um seinen Körper schlossen, doch da war es bereits zu spät.~ Ein Schnurren ähnlicher Ton klang aus seiner Kehle. ~Wie ist es dir so ergangen? fragte der Drache beiläufig. Sie hatten sich am Morgen getrennt. Aldrnari war aufgebrochen um die Gegend zu erkundschaften. Was Venta vorhatte, hatte sie ihm nicht erzählt und so war er sehr gespannt was sie so getrieben hatte die vergangenen Stunden. Er streckte sich und rollte sich am Boden zusammen und lauschte dem Wind und den Tieren des Waldes, während Venta erzählen begann.
avatar
Aldrnari

Anzahl der Beiträge : 44
Anmeldedatum : 26.10.16

Charakter der Figur
Name: Nijan
Drache/Reiter: Ejiel
Element: Feuer

Nach oben Nach unten

Re: Wald der Illusionen

Beitrag von Venta am Di 28 Feb 2017 - 15:05

"Eigentlich wollte ich nur kurz die Urenkel von Sophia und Michael besuchen, aber ich wurde an jeder Ecke aufgehalten. Das ganze Dorf weiß, wer ich bin und wie ich aussehe. Jeder will Geschichten hören oder etwas repariert haben. Ich mag Gesellschaft ja, aber es geht auch zu viel des Guten." Sie setzte sich in den Schatten, den sein Körper warf und wischte sich den Schweiß von der Stirn. "An so einem Tag kann man sich auch schöneres vorstellen, als den ganzen Tag an Dingen herumzuschrauben..." Aldrnari hob erstaunt den Kopf und sah sie an. Sie lachte. "Ich weiß, ich kann stundenlang an meinen Erfindungen sitzen, aber Karren reparieren ist nicht wirklich eine erfüllende Aufgabe. Es ist ein merkwürdiges Gefühl, dass meine Freunde schon lange tot sind und ihre Urenkel jetzt quasi in meinem Alter. Sie erwarten bereits ihr zweites Kind."
Sie drehte sich um und begann ausführlich seinen Bauch zu kraulen. Der Drache schnurrte und legte sich auf die Seite, damit sie alle Stellen erreichen konnte. "Mir will einfach nicht in den Sinn, wie Leute wirklich denken können, du seist gefährlich", bemerkte sie schmunzelnd.
Sie richtete sich auf und betrachtete die wenigen Wolken. Im Laufe der Jahre hatte sie begonnen, sich auf der Erde immer weniger wohl zu fühlen. Nur wenn sie auf Aldrnaris Rücken durch die Luft segelte, fühlte sie sich wirklich zu Hause. Auch wenn ihre Erfindungen sie manchmal stundenlang an die Erde fesselten und Venta sich damit auch sehr wohl fühlte, brauchte sie danach einen ausgiebigen Flug. "Der Wind hat gedreht, mein Großer. Lass uns weiterfliegen."
Sie begann ihre wenigen Sachen zusammen zu packen. "Ich würde gerne in den Seranus Steppen nach der Wasserleitung gucken, die wir für die Bauern gebaut haben."
avatar
Venta

Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 09.10.15

Charakter der Figur
Name: Ejiel
Drache/Reiter: ???
Element: Feuer

Nach oben Nach unten

Re: Wald der Illusionen

Beitrag von Aldrnari am Mi 1 März 2017 - 12:42

Aldrnari grummelte und erhob sich. Er fragte sich ebenso was aus den kargen Feldern der Steppenbauern geworden war. Zehn lange Jahre war es her seit sie unter der sengenden Sonne die Kupfer Rohre verlegt hatten. Die hart arbeitenden Bauern waren zu tiefst dankbar als das Wasser durch die Hähne herausströmte. Venta und er hatten sich oft vorgenommen dorthin zurückzukehren, doch hatten sie es noch nie geschafft tatsächlich hin zu fliegen. Doch nun war der Zeitpunkt gekommen.
Aldrnari erhob seinen massigen Körper und schüttelte sich.
~Na dann, steig auf. sagte er und Venta schwang sich auf seinen Rücken.
Lass uns im Norden über den Pyrosee fliegen und schließlich im Muarda Gebirge einen Zwischenstopp einlegen. schlug Aldrnari vor. Venta nickte und er stieß sich mit aller Kraft vom Boden ab. Sie schossen in die Höhe wie ein weißer Pfeil. Am höchsten Punkt entfaltete Aldrnari seine Schwingen und ein Ruck ging durch seinen Körper als sich die dünnen Membranen blähten.

--> Muarda Gebirge
avatar
Aldrnari

Anzahl der Beiträge : 44
Anmeldedatum : 26.10.16

Charakter der Figur
Name: Nijan
Drache/Reiter: Ejiel
Element: Feuer

Nach oben Nach unten

Re: Wald der Illusionen

Beitrag von Venta am Do 2 März 2017 - 13:45

Venta stimmte ihm bei der Route zu und genoss, wie das schwere Gefühl des Erdbodens von ihr abfile, während sie in die Luft schossen. Sie rief die Winde herbei, die Aldrnari bei seinem Flug unterstützten.

--> über den Pyrosee ins Muarda Gebirge
avatar
Venta

Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 09.10.15

Charakter der Figur
Name: Ejiel
Drache/Reiter: ???
Element: Feuer

Nach oben Nach unten

Re: Wald der Illusionen

Beitrag von Ruunok am So 9 Apr 2017 - 19:01

<-- Pertschgebirge

Nach einer Weile guten Fußmarsches änderte sich die Landschaft. Die kargen Felsen wichen weicheren Untergrund und allmählich wurden wir langsam umringt von Sträuchern und kleineren Bäumen. Diese wiederrum wurden auch immer größer, bis ich kaum noch die dunklen Wolken sehen konnte. Selbst der Regen, welcher schon eingesetzt hatte, kam hier nicht mehr so stark durch.
~Was ist das hier für ein Ort? Es sieht so anders aus.~ Zuerst hielt ich noch Schritt mit Thorment. Aber nun schaute ich mich neugierig um, blieb stehen und betrachtete alles genau. Immer wenn der Gefangene an mir vorbeikam, holte ich ein Stück auf, nur um das nächste Wunder zu betrachten. Selbst der Boden war etwas anderes für mich. Nicht mehr so hart aber auch nicht sonderlich weich. Manchmal kitzelte etwas an meinen Fußtapsen, sodass ich recht seltsam vorwärts kam.
avatar
Ruunok

Anzahl der Beiträge : 388
Anmeldedatum : 21.02.13
Alter : 31
Ort : Mecklenburg-Vorpommern

Charakter der Figur
Name: Ruunok
Drache/Reiter: Thorment
Element: Wasser

Nach oben Nach unten

Re: Wald der Illusionen

Beitrag von Thorment am Mi 12 Apr 2017 - 16:51

<-- Pertschgebirge

Der Abstieg ging zum Glück wirklich leichter als getan, wenn ich auch aufpassen musste, dass unser Gefangener nicht abstürzte. Nicht, dass es mir leid täte für so ein Subjekt wie ihm, doch es war wichtig diesen Mann lebendig abzuliefern. So eine Gesellschaft muss dringend zerstört werden und ich wusste, dass die Soldaten der Armee von Daraen genau das tun würden. Eine Belohnung würde es ganz gewiss geben. Ruunok selbst schien unsere Reise sehr zu genießen. Neugierig tapste er umher und besah sich alles an, was ihm vor die Schnauze kam. Ein Lächeln konnte ich mir nicht verwehren, als er mich fragte, wo wir uns denn nun befanden. ~Diesen Ort bezeichnet man als den Wald der Illusionen. Bleibe bitte in meiner Nähe, denn so schön dieser Ort auch wirkt so schnell verirrt man sich hier. Dieser Ort gaukelt anderen gerne etwas vor. Zum Glück kenne ich die sicheren Pfade und trotzdem muss man vorsichtig sein!~, erklärte ich den kleinen geduldig. Freiwillig hier übernachten wollte ich nun wirklich nicht, aber zum Glück kamen wir recht zügig vorran. Das Dorf Draconia lag auf der anderen Seite des Waldes. ~Wir sollten etwas essen!~, meinte ich schließlich und drückte den Gauner zu Boden, damit er sich hinsetzte. Anschließend zog ich einen Wasserschlauch hervor und löste den Knebel. "Keine Spielchen, verstanden? Trink! Ich will ja nicht schuld sein, dass du verdursten musst!", befahl ich ihm streng.


avatar
Thorment

Anzahl der Beiträge : 123
Anmeldedatum : 27.09.15
Alter : 28
Ort : Bremerhaven

Charakter der Figur
Name: Thorment
Drache/Reiter: Ruunok
Element: Wasser

Nach oben Nach unten

Re: Wald der Illusionen

Beitrag von Ruunok am Sa 15 Apr 2017 - 12:41

Was Thorment mir über diesen Wald erzählte, war nicht weniger eindrucksvoll. Dennoch blieb ich nun lieber dichter an meinem Reiter.
Dieser gab plötzlich den Befehl zum Halt...Essen klang sehr verlockend. Noch bevor der Gauner tat, was mein Reiter sagte, lauschte ich in der Umgebung. Ein leises Rascheln im Unterholz zog meine Aufmerksamkeit auf sich. Ich pirschte mich an und sah versteckt eine Beutelratte. Nur schwer war der innere Wunsch zu unterdrücken sofort zuzuschlagen. Mein Schwanz peitschte nervös hin und her und dann...mit einem Ruck, sprang ich mit ins Unterholz. Laub und Zweige flogen umher, bis ich mit dem erlegten Tier wieder raus kam.
Stolz lief ich zu meinem Reiter um ihn meinen Fang zu zeigen.
~Schau mal, hab uns Essen besorgt. Willst du auch was?~
avatar
Ruunok

Anzahl der Beiträge : 388
Anmeldedatum : 21.02.13
Alter : 31
Ort : Mecklenburg-Vorpommern

Charakter der Figur
Name: Ruunok
Drache/Reiter: Thorment
Element: Wasser

Nach oben Nach unten

Re: Wald der Illusionen

Beitrag von Thorment am Do 20 Apr 2017 - 12:00

Achtsam behielt ich meinen Gefangenen im Auge, der sich furchtsam fügte. Offenbar hatte der Mann erkannt, dass ich keine halben Sache machen. Immerhin hatte er mitbekommen, wie ich seinen Komplizen niedergestreckt hatte und ich nicht so einfach zu übertölpeln war. Kaum war er fertig besah er mich mit einem hasserfüllten Blick und seine Schimpftirade war einfach nur lächerlich. "Denkst du wirklich, die Soldaten des Königs werden deine Taten billigen? Du hast meinen Freund getötet und behandels mich wie...mpf....!" Er kam nicht weit, denn schon stopfte ich ihm den Knebel wieder aan. Er hatte recht. Vielleicht würde ich Probleme deswegen kriegen. Doch das war mir ehrlich gesagt egal. Es war Notwehr gewesen und man hatte versucht mich zu töten. Für mich absolut ausreichend mich zu wehren und es war kein kaltblütiger Mord gewesen. Natürlich musste der Mann nicht wissen, dass mein Gewissen mich bereits quälte. Jemanden zu töten war das schlimmste was man tun konnte. Und für mich, der das Leben schätzte wie kein anderer war es auch die schlimmste Tat in meinem Leben. ~Reiß dich zusammen, Thorment. Du bist Söldner und hast dich nur verteidigt. Dein Leben und das von Ruunok war bedroht. Du hattest keine Wahl!~, sprach ich zu mir selbst in meinen Gedanken, bis mich der kleine Ruunok aus diesen riss und mir voller Stolz seine Beute zeigte. Ein Lächeln stahl sich auf meinen Lippen und ich wusste ganz genau, dass wenn ich ablehnen würde den kleinen verletzen und kränken würde. ~Das hast du klasse gemacht, mein kleiner. Wie wäre es, wenn ich sie für uns brate? Ich habe ein paar tolle Gewürze dabei, die dir bestimmt schmecken werden!~
avatar
Thorment

Anzahl der Beiträge : 123
Anmeldedatum : 27.09.15
Alter : 28
Ort : Bremerhaven

Charakter der Figur
Name: Thorment
Drache/Reiter: Ruunok
Element: Wasser

Nach oben Nach unten

Re: Wald der Illusionen

Beitrag von Ruunok am So 7 Mai 2017 - 9:28

Ich ließ das Tier vor Thorment fallen. Gewürze war mir ein unbekannter Begriff, aber ich vertraute meinem Reiter, dass er die Nahrung nicht ungenießbar machen würde.
Unsere Geisel beachtete ich gar nicht weiter, irgendwie empfand ich es als Ballast mit so einer Person reisen zu müssen. da wir den Wald erst gerade betreten hatten, konnte es auch noch eine Weile dauern, bis wir unser Anhängsel wieder los wurden.
Da ich zur Essensvorbereitung nicht viel beitragen konnte, legte ich mich neben meinen Reiter hin und beobachtete den umliegenden Wald. Ein derart schönes Farbenspiel bot sich meinen kleinen Augen, fast schon hypnotisch, sodass ich kurz einnickte.
avatar
Ruunok

Anzahl der Beiträge : 388
Anmeldedatum : 21.02.13
Alter : 31
Ort : Mecklenburg-Vorpommern

Charakter der Figur
Name: Ruunok
Drache/Reiter: Thorment
Element: Wasser

Nach oben Nach unten

Re: Wald der Illusionen

Beitrag von Thorment am Di 30 Mai 2017 - 22:26

Sofort machte ich mich daran Thorments Beute mit geübtern handgriffen auszunehmen. Die Innereien überließ ich dem kleinen Racker, der ein offenbar etwas weggedöst war. ~Du kannst ja schon mal kosten. Du musst schließlich noch groß und stark werden!~. Mittlerweile hatte ich mich daran gewohnt, telepathisch mit ihm zu sprechen. Es wirkte zwar noch seltsam, doch andererseits war es schön diese Zweisamkeit für uns zu haben. Ob wohl jeder Drache oder Reiter so empfand? Ich wusste es nicht, doch genoss ich es. Es dauerte nicht lange kleines Lagerfeuer zu entzünden. Ohne Feuer ließ sich schließlich nichts braten. Angewidert sah ich zu unseren Gefangenen, dessen Blicke zornig waren."Es wundert mich wirklich, dass ihr angeblich noch nicht entdeckt worden seid. Ich wetter mit dir, dass das Königspaar darrüber informiert werden und euch ausmerzen werden!" Sowas durfte nicht nochmal passieren. Wer weiß, wen es als nächstes Treffen würde.

avatar
Thorment

Anzahl der Beiträge : 123
Anmeldedatum : 27.09.15
Alter : 28
Ort : Bremerhaven

Charakter der Figur
Name: Thorment
Drache/Reiter: Ruunok
Element: Wasser

Nach oben Nach unten

Re: Wald der Illusionen

Beitrag von Ruunok am Mo 12 Jun 2017 - 13:41

Während mein Reiter das Essen zubereitete, naschte ich von den Überbleibseln oder wie Thorment es nannte: Innereien. Wie dem auch sei, mir schmeckte es auch so. Obwohl ich unser Anhängsel nicht sonderlich mochte, nahm ich ein kleines Stück meines Futters und schmiss es ihm vor die Füße. Er sollte ja nicht verhungern, bevor wir ihn abgeliefert hatten. Das wäre ja auch zu schön, einfach der gerechten Strafe entgehen.
[color:f6ce= rgb(0, 255, 255)]~Weißt du, ich hoffe dein Essen dauert nicht zu lange. Ich muss nicht ewig schlafen und eigentlich könnten wir so schnell wie möglich weiter. Dieser Kerl muss endlich weg, ich mag den nicht.~
Ich kaute noch etwas auf meinen Essensresten umher, wobei mir kurz die Augen zu fielen. Als ich das merkte, schüttelte ich mich, entschlossen wach zu bleiben.
avatar
Ruunok

Anzahl der Beiträge : 388
Anmeldedatum : 21.02.13
Alter : 31
Ort : Mecklenburg-Vorpommern

Charakter der Figur
Name: Ruunok
Drache/Reiter: Thorment
Element: Wasser

Nach oben Nach unten

Re: Wald der Illusionen

Beitrag von Thorment am Mi 19 Jul 2017 - 9:52

Offenbar schien Ruunok der kleine Leckerbissen zu gefallen. Ich war kein Freund von verschwendeten Essen. Erst recht nicht, wenn man gejagt hatte. Schließlich sollten die Tiere auch nicht umsonst gestorben sein. Ich war kein Freund davon zu töten, doch leider war das jagen ein notwendiges übel. Unser Gefangener sah ziemlich angeekelt aus, als Ruunok sein Essen wohl mit ihm teilen wollte. ich riss dem Mann den knebel runter und deutete auf das kleine Stück, was Ruunok ihm hingelegt hatte. "Sieh es dir an! Trotz deiner Tat teilt mein Drache mit dir. Aber ich kann dich beruhigen. Du kriegst was von meinem Essen ab. Deiner Strafe jedoch wirst du nicht entgehen! Ich bin mir sogar ziemlich sicher, dass auf Abschaum wie dich ein gutes Kopfgeld gesetzt ist!" Der Gefangene hob trotzig das Kinn, doch die Angst in seinen Augen sagte alles. Offensichtlich war dem Kerl klar geworden, dass ich keine Gefangene zum Spaß machte sondern ihn wirklich ausliefern wollte. "Es tut mir leid, okay? Es war ein Moment der Schwäche!" Angewidert wandte ich mich ab. Das Essen war fertig. Ich riss ein schönes saftiges Stück für meinen kleinen Freund ab und legte es vor ihm hin. ~Wir werden bald an unser Ziel kommen und ihn dann loswerden. Doch nun iss ordentlich. Hoffentlich munden dir die Gewürze!~, sprach ich zuversichtlich zu ihm, bevor ich den Gefangenen Kerl fütterte, der immer wieder um Verzeihung bat. "Spar dir das! Du hast versucht einen Reiter zu töten und selbst wenn ich kein Reiter wäre wäre deine Strafe schwer!", fuhr ich ihn an, wobei ich mich zu ihm runterbeugte. "Der einzige Grund, wieso du noch lebst ist der, dass ich kein kaltblütiger Mörder bin. Ich achte das Leben zu sehr und wäre ich ein anderer Elf wärst du längst tot. Betrachte es als dein Gnadenbrot!" Dann stopfte ich ihm wieder den Knebel in den Mund und begann selbst zu essen.


avatar
Thorment

Anzahl der Beiträge : 123
Anmeldedatum : 27.09.15
Alter : 28
Ort : Bremerhaven

Charakter der Figur
Name: Thorment
Drache/Reiter: Ruunok
Element: Wasser

Nach oben Nach unten

Re: Wald der Illusionen

Beitrag von Ruunok am Fr 21 Jul 2017 - 6:34

Als Thorment mir etwas zu Essen gab, schnupperte ich daran. Es roch anders, seltsam aber nicht unbedingt befremdlich. Vorsichtig wollte ich einen Haps nehmen, verbrannte mir dabei aber das Maul. Kurz fiepte ich auf, verzog die Miene und ließ den angeblichen Leckerbissen liegen.
Kurz überlegte ich, was ich nun damit machte, dann aber belauschte ich gespannt das Gespräch mit meinem Reiter und dem Gefangenen. Fast schon lustig wie er gefüttert wurde.
Durch die ganze Bettelei des Einen und Antworten des Anderen, verging eine Weile, bis mein Reiter dem anderen Kerl wieder den Knebel ins Mau....ne, das hieß doch Mund bei den Zweibeinern...
Der Szenerie überdrüssig, drehte ich mich um und entdeckte mein zubereitetes Essen.
[color:11a1= rgb(0, 255, 255)]~Jaja, schon klar. Du wartest darauf verzehrt zu werden, aber nicht mit mir. Du bist viel zu heiß...!~
Noch argwöhnisch beobachtend, versuchte ich einen zweiten Anlauf und nahm nun noch vorsichtiger wieder einen Haps....das Essen war abgekühlt und nun konnte ich es doch ohne Probleme fressen.
Kurz darauf fielen mir die Augen zu, irgendwie war ich wohl doch müder als gedacht.
avatar
Ruunok

Anzahl der Beiträge : 388
Anmeldedatum : 21.02.13
Alter : 31
Ort : Mecklenburg-Vorpommern

Charakter der Figur
Name: Ruunok
Drache/Reiter: Thorment
Element: Wasser

Nach oben Nach unten

Re: Wald der Illusionen

Beitrag von Thorment am So 23 Jul 2017 - 12:02

Währrend ich mein Essen verzehrte beobachtete ich meinen kleinen Gefährten, wie er dem seltsam riechenden Essen nicht ganz traute. Doch war er zu schnell gewesen, denn selbstverständlich war das Essen noch heiß. ~Du musst dir merken, dass wenn ich das Essen fertig mache es im mer erst heiß ist. Du musst es dann etwas abkühlen lassen, wenn es zu heiß für dich ist, mein kleiner!~ Ruunoks Gefühlslage entsprach genau meiner, denn der Kerl ging mir langsam selbst auf die Nerven. Zum Glück waren wir nicht mehr weit von Draconia entfernt, doch ein bißchen weiter mussten wir noch. Als der kleine eingeschlafen war hob ich ihn sanft hoch und setzte ihn mir auf dem Schoß, damit er es gemütlicher hatte, währrend ich ihn sanft streichelte. Immernoch konnte ich es kaum glauben, dass mich dieser kleine Kerl zu seinem Reiter erwählt hatte und umso wütener machte es mich, dass man mich versucht hatte so hinterrücks zu ermorden, um an meinen Gefährten ranzukommen.


avatar
Thorment

Anzahl der Beiträge : 123
Anmeldedatum : 27.09.15
Alter : 28
Ort : Bremerhaven

Charakter der Figur
Name: Thorment
Drache/Reiter: Ruunok
Element: Wasser

Nach oben Nach unten

Re: Wald der Illusionen

Beitrag von Ruunok am Do 21 Sep 2017 - 20:16

Die Streicheleinheiten sorgten für einen schnellen, sanften Schlaf. Diese Geborgenheit war das größte Glück und ich wollte dies nicht verlieren.
Ich würde alles daran setzen meinen Reiter zu beschützen. Auch wenn ich noch klein war, bald schon würde sich das ändern.
Viel fressen und schnell wachsen, das war nun mein Plan. Aber erst wenn ich wieder wach war, ich brauchte mein Schlaf. Das alles war schon sehr anstrengend, dabei war ich noch gar nicht so lange auf dieser Welt.
avatar
Ruunok

Anzahl der Beiträge : 388
Anmeldedatum : 21.02.13
Alter : 31
Ort : Mecklenburg-Vorpommern

Charakter der Figur
Name: Ruunok
Drache/Reiter: Thorment
Element: Wasser

Nach oben Nach unten

Re: Wald der Illusionen

Beitrag von Thorment am So 24 Sep 2017 - 11:43

Ich beobachtete den kleinen Ruunok lächelnd. Dieses kleine Geschöpft vertraute mir jetzt schon blind und das ehrte mich. Eines Tages würde Ruunok ein mächtiges, stolzes Geschöpf sein und ich würde es miterlerben, wie aus diesem kleinen Geschöpft ein mächtiges Tier werden würde. Währrend Ruunok schlummerte hing ich ein wenig meinen Gedanken nach. Zum Glück hatte ich niemanden, der mir wirklich nah stand. Ich bevorzugte es in der Wildnis zu Leben und alles was ich brauchte fand ich dort. Es härtete mich ab und als Söldner war dies ein perfektes Überlebenstraining. Dieses Leben lehrte mich vieles und ich genoss es einfach frei zu sein und frei in der Natur zu leben. Doch jetzt war ich ein Drachenreiter geworden und das würde mein ganzes Leben verändern. Der Gedanke machte mir irgendwo ANgst, auch wenn ich das nicht zugeben mochte. Ich verabscheute große Gesellschaften. Ich war nicht gerade das, was man einen geselligen Elfen nannte. Meine Artgenossen waren ganz anders. Doch es wäre egoistisch von mir von Ruunok dieses Leben zu verlangen. Ihm zuliebe musste ich wenigsten versuchen mein leben zu ändern. Ob ich das schaffen würde wusste ich nicht. Doch erstmal musste ich irgendwie das Königspaar oder einen anderen Drachenreiter finden, der mir weiterhelfen konnte. Und das gefiel mir nicht. ich kam immer alleine klar, doch hier hatte ich keine Wahl. Außerdem hatte ich einen verbrecher auszuliefern auf dessen Kopf bestimmt ein kopfgeld ausgesetzt hatte. Verachtend schaute ich zu meinem Gefangenen rüber, der wieder eingeschlafen war.

avatar
Thorment

Anzahl der Beiträge : 123
Anmeldedatum : 27.09.15
Alter : 28
Ort : Bremerhaven

Charakter der Figur
Name: Thorment
Drache/Reiter: Ruunok
Element: Wasser

Nach oben Nach unten

Re: Wald der Illusionen

Beitrag von Ruunok am So 8 Okt 2017 - 22:30

Wie lange ich schlief wusste ich nicht. Unzählige Bilder und Gefühle quälten mich. Jedesmal änderte sich die Szenerie und ein neuer Traum drängte den vorherigen weg. Als es endlich zu viel war, öffnete ich die Augen und schaute mich um. So im Halbschlaf erkannte ich nicht viel. Irgendwo musste noch der aufgeschnappte Gauner sein. Thorment hingegen war ganz nah und gut erkennbar. Doch auch er hatte es nicht leicht. Ich spürte sein Unwohlsein, seltsame Gedankengänge, welche ich nicht genau bestimmen konnte. Über was dachte er nach, worüber sorgte er sich? Die Fragen blieben erst einmal unbeantwortet denn ich schloss schon wieder meine Augen und schlief weiter. Der Tag hatte doch mehr gefordert als ich dachte. Hoffentlich weckten mich keine bösen Träume.
avatar
Ruunok

Anzahl der Beiträge : 388
Anmeldedatum : 21.02.13
Alter : 31
Ort : Mecklenburg-Vorpommern

Charakter der Figur
Name: Ruunok
Drache/Reiter: Thorment
Element: Wasser

Nach oben Nach unten

Re: Wald der Illusionen

Beitrag von Thorment am Do 12 Okt 2017 - 18:42

Ruunoks Erwachen riss mich aus meinen Gedanken kurzzeitig raus. Ein Lächeln stahl sich auf meinen Lippen, als der kleine Drache verschlafen umschaute. Doch er blieb nicht lange wach, sondern schlief direkt wieder ein. Offensichtlich war die ganze Aufregung für den kleinen doch noch etwas zuviel gewesen. Ich ging zu ihm und hob ihn sanft hoch, bevor ich mich wieder hinsetzte und ihn sanft den Kopf streichelte. "Ganz ruhig, mein kleiner Freund. Niemand wird dir was tun. Ich werde auf dich aufpassen und dich beschützen! Das verspreche ich dir bei meinem Leben!" Der kleine Ruunok weckte seltsame Gefühle in mir. Fürsorglichkeit und einen Beschützerinstinkt. Mein Blick striff wieder den Gauner und erneut machte sich die Verachtung in mir breit. Ich hoffte bloß, dass man die anderen fand und ihrer gerechten Strafe zuführte. Es wäre echt schrecklich, wenn es den Drachenreitern entgangen wäre. Andererseits waren Drachenreiter und Drachen keine Götter, wenn man sie auch wie solche verehrte. Schließlich waren sie auch mal wie ich gewesen: Gewöhnliche Bewohner des Königreichs. Ruunoks Nähe beruhigte meine Gedanken schnell. Der kleine war es mehr als wert. Er hatte mich auserwählt und es gab viele Leute, die mit mir tauschen wollen würden. Darunter unter anderem der Gauner. Es gab so viele Legenden über Drachen und Drachenreiter, dass ich mich doch irgendwie freute, dass der kleine Racker mich auserwählt hatte als Partner. "Ich bin schon gespannt, was wir beide zusammen erreichen können!", flüsterte ich sanft vor mich her, währrend ich den kleinen weiter streichelte.



avatar
Thorment

Anzahl der Beiträge : 123
Anmeldedatum : 27.09.15
Alter : 28
Ort : Bremerhaven

Charakter der Figur
Name: Thorment
Drache/Reiter: Ruunok
Element: Wasser

Nach oben Nach unten

Re: Wald der Illusionen

Beitrag von Ruunok am Mi 18 Okt 2017 - 17:49

Als ich das nächste Mal erwachte, lag ein seltsamer Schimmer über uns. Alles war verschwommen und so ... neblig. Die Luft war sehr feucht und sehr weit sehen konnte man nicht.
Ich stand langsam auf, streckte mich und ging ein paar Schritte. Ich kam an einem Busch vorbei. Dort hielt ich inne und beschnupperte diesen. Dabei berührte ich ein Blatt, welches ziemlich nass war. Ein Tropfen Wasser kullerte mir auf die Nasenspitze, was ziemlich kitzelte. Ein Geräusch der Bewunderung entfloh meinem Maul. Ein weiter entferntes Geräusch ließ mich aufhorchen, aber es war nur dieser Gauner. Er schlief und schnarchte dabei. Schon seltsam, wie man so gefesselt überhaupt schlafen konnte. Ich lenkte meine Aufmerksamkeit wieder dem Busch zu. Auf jedem dieser Blätter hatte sich Wasser angesammelt. Ich leckte einige ab und ging dann weiter. Diese morgendliche Stille war so verlockend. Kein anderes Wesen schien erwacht zu sein. Nicht mal im Unterholz war etwas zu bemerken. Immer weiter ging ich und merkte nicht, dass ich mich unserem Schlafplatz immer weiter entfernte. Irgendwann lichteten sich die Bäume und Sträucher. Vor mir lag eine winzige Lichtung mit einem kleinen See. Vorsichtig ging ich hin, schnupperte kurz und sprang dann hinein. Dieses kühle Nass war so erfrischend, dass ich gleich mehrere Runden drehte.....
avatar
Ruunok

Anzahl der Beiträge : 388
Anmeldedatum : 21.02.13
Alter : 31
Ort : Mecklenburg-Vorpommern

Charakter der Figur
Name: Ruunok
Drache/Reiter: Thorment
Element: Wasser

Nach oben Nach unten

Re: Wald der Illusionen

Beitrag von Thorment am Mo 23 Okt 2017 - 23:18

ich musste zwischenzeitlich eingedöst sein, denn als ich wieder nach Ruunok schauen wollte war mein kleiner Freund spurlos verschwunden. Auch der Gauner war eingeschlafen. Doch von Ruunok war weit und breit keine Spur. "Verdammt!", fluchte ich lautstark und sah mich sofort in der Umgebung um. Der Gauner konnte eh nirgendswo hingehen daher machte ich mir um den auch keine Sorgen.~Ruunok? Wo bist du?~, rief ich mit lauter Stimme nach seinem Geist. Er war auf jeden Fall noch in der Nähe. Zumindestens glaubte ich seine Gegenwart zu spüren. Ich machte mir ernsthaft Sorgen um den kleinen. Ich könnte mir nicht verzeihen, wenn ihm etwas zugestoßen wäre. ~Ruunok, wo bist du? Bist du hier irgendwo?~ Der Wald lichtete sich ein wenig und offenbarte einen kleinen See. Klein, unscheinbar, aber dennoch beeindruckend. Selbst ich wusste nicht einmal, dass es. Plötzlich schimmerte etwas bläuliches auf und erleichtert sah ich Ruunok vergnügt im Wasser schwamm. Die Erleichterung war groß. Der kleine Racker hatte wohl diesen See gefunden und konnte ihm nicht widerstehen. Das war doch etwas seltsam für mich. Mieden Drachen nicht für gewöhnlich das Wasser?



avatar
Thorment

Anzahl der Beiträge : 123
Anmeldedatum : 27.09.15
Alter : 28
Ort : Bremerhaven

Charakter der Figur
Name: Thorment
Drache/Reiter: Ruunok
Element: Wasser

Nach oben Nach unten

Re: Wald der Illusionen

Beitrag von Ruunok am Mi 25 Okt 2017 - 22:59

Ich war noch gar nicht all zu lange im Wasser, da merkte ich eine sich nähernde Person. als diese dicht genug war, spürte ich die Präsenz von meinem Reiter. Ich drehte noch eine Runde und kam dann wieder zurück ans Ufer.
~Oh, du hast also auch vor zu schwimmen? Ich liebe das Waser, schließlich bin ich ein Wasserdrache. In meinen Träumen hatte ich bruchstückhafte Erinnerungen. Ich weiß nicht genau was sie bedeuten aber ich glaube ich sah meine Mutter.~
Thorments Gesichtsausdruck nach zu urteilen, dachte er wohl, dass Drachen nur Feuer spien. auch ich wusste nicht alles über meine Spezies, nur nach und nach kommen mir fremde Gedanken in den Kopf. Und doch sind es Gedanken, welche so logisch erscheinen.
avatar
Ruunok

Anzahl der Beiträge : 388
Anmeldedatum : 21.02.13
Alter : 31
Ort : Mecklenburg-Vorpommern

Charakter der Figur
Name: Ruunok
Drache/Reiter: Thorment
Element: Wasser

Nach oben Nach unten

Re: Wald der Illusionen

Beitrag von Thorment am Sa 11 Nov 2017 - 12:11

Der kleine Drache kam bereits zu mir ans Ufer geschwommen und ich ging in die Hocke, um ihm sanft über den Kopf zu streicheln. ~Vertzeih mir, mein kleiner Freund. ich habe mir ernsthaft Sorgen um dich gemacht. Dieser Wald hat so seine Tücken!~ Glücklicherweise war ihm nichts passiert und das war die Hauptsache. Seine Worte jedoch gaben mir Rätsel auf. Er war ein Wasserdrache. Ich wusste gar nicht, dass es verschiedene Drachenarten gab. Aber es war offensichtlich wohl möglich, ~Ich kann dir da leider nicht weiterhelfen, mein kleiner Freund. Ich habe dich in einer Bergspalte gefunden, aber da warst du ganz alleine.~, gab ich entschuldigend zu, währrend ich sein kleines Köpfchen streichelte. ~Laufe bitte nicht einfach davon, okay? ich hab mir wirklich Sorgen um dich gemacht!~ Ich war Ruunok nicht böse. Als Wasserdrache schien ihn das Wasser nahezu magisch anzuziehen. Aber noch was Ruunok noch zu klein um alleine klar zu kommen. Eines Tages würden die Rollen vertauscht sein und ein majestätischer Wasserdrache würde mich beschützen. Doch solange er so klein war oblag mir diese Aufgabe.

avatar
Thorment

Anzahl der Beiträge : 123
Anmeldedatum : 27.09.15
Alter : 28
Ort : Bremerhaven

Charakter der Figur
Name: Thorment
Drache/Reiter: Ruunok
Element: Wasser

Nach oben Nach unten

Re: Wald der Illusionen

Beitrag von Ruunok am Di 28 Nov 2017 - 7:41

Thorment schien es ernst zu meinen und irgendwie tat es mir auch leid. Natürlich hätte ich vielleicht auf meinen Reiter warten sollen, aber ich konnte irgendwie nicht anders.
So kam ich ganz aus dem Wasser und schüttelte mich ordentlich. Dabei blieb es nicht aus, dass Thorment ebenfalls etwas Wasser abbekam.
Nach diesem Bad fühlte ich mich aber auch frischer und stärker...ich glaubte sogar heute länger durch zu halten. Mal sehen wann wir aus diesem Wald wieder raus kamen.
avatar
Ruunok

Anzahl der Beiträge : 388
Anmeldedatum : 21.02.13
Alter : 31
Ort : Mecklenburg-Vorpommern

Charakter der Figur
Name: Ruunok
Drache/Reiter: Thorment
Element: Wasser

Nach oben Nach unten

Re: Wald der Illusionen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten