Kapitel 1 - Das Ende einer Ära (Grundstory, Beendet)

Nach unten

Kapitel 1 - Das Ende einer Ära (Grundstory, Beendet)

Beitrag von Drake am Mo 6 März 2017 - 15:27

Kapitel 1 - Das Ende einer Ära (Grundstory, Beendet)

Vor langer Zeit erlebte das Königreich Melvyrn ein goldenes Zeitalter des Friedens. Alle Völker lebten friedlich zusammen und es mangelte keinem Volk an irgendetwas. Niemand musste sich vor Angreifer fürchten, denn sie wurden von sagenumwobenen Drachen beschützt, die mit ihren Gefährten stets darauf achteten, dass nichts und niemand diesen Frieden stören konnte: Die Drachenreiter. So nannte man die Männer und Frauen aus allen existierenden Völker, die mit einem Drachen eine geistige Verbindung eingegangen waren. Mutige Krieger, die ihre Fähigkeiten stets für nach dem alten Ehrenkodex einzusetzten, die schwachen zu schützen. Jeder Drache gehörte eines der vier Elemente Feuer, Wasser, Luft und Erde an und diese Verbindung verlieh einem Drachenreiter die Gabe das jeweilige Element zu bändigen. So konnte ein Feuerreiter zum Beispiel das Feuer für seine Zwecke manipulieren. Angeführt wurden die Drachenreiter sie von der Wassereiterin Xeres und ihrem Gefährten, den Wasserdrachen Syrias. Viele Jahrhunderte bildeten sie zahlreiche Reiter und Drachen aus und schickten diese zu den Orten hin, wo man sie brauchte. Doch eines Tages sollte sich mit einem Schlag alles ändern.

Eines Tages wurde ein junger Elf namens Marduk von dem Feuerdrachen Draco auserwählt und zu Reiter und Drache ausgebildet. Marduk war sehr ehrgeizig und wurde zu einem der besten Feuerreiter aller Zeiten. Allerdings reichte es ihm nicht nur die Macht des Feuers nutzen zu können, sondern wollte lernen die anderen drei Elemente Wasser, Luft und Erde zu bändigen. Dies war strengstens verboten, da es bisher niemanden gelungen war ohne dabei zu sterben, doch Marduk war so von seinem Ehrgeiz besessen, dass er trotzallem es immer wieder und wieder probierte. Es gelang ihm durch strenges üben tatsächlich ein kleines bißchen die anderen Elemente zu bändigen, doch forderten diese Erfolge einen hohen Preis: Marduk verfiel immer mehr und mehr dem Wahnsinn. Er wollte immer mehr und mehr, doch weigerten sich die ältesten Reiter ihn zu unterstützen und auch Draco versuchte seinen Reiter davon abzubringen. Doch nichts konnte Marduk davon abhalten es weiterhin zu probieren, bis eines Tages eines seiner Experimente schief ging und seine Kräfte außer Kontrolle gerieten. Draco versuchte seinen Reiter wieder unter Kontrolle zu bringen, doch unglücklicherweise zerstörten Marduks Kräfte eine Turmzinne, die herrabstürzte und drohte ihn zu begraben. Draco stieß seinen Reiter bei Seite, doch die Trümmer waren sehr schwer und so wurde der Drache beim Versuch seinen Reiter zu retten von den Trümmern erschlagen und starb. Als Marduk seinen Drachen tot vorfand verfiel er dem Wahnsinn und gab den anderen Reitern und Drachen die Schuld an Dracos Tod und brach mit dem Orden. Er verließ die Burg Ethriel und niemand war in der Lage in den darauf folgenden Jahren zu finden, bis man die Suche vollkommen einstellte.

Währrend seiner Flucht findet Marduk ein weiteres Drachenei, worraus der Feuerdrache Levitas schlüpft. Als dieser ausgewachsen ist kehrt Marduk aus seinem Exil zurück und beginnt das Volk gegen die Drachenreiter aufzuhetzen. Mit listigen Intrigen und Halbwahrheiten gelingt es ihm schnell viele Anhänger um sich zu scharen. Das sich soviele Marduk anschließen würden konnte der Orden der Drachenreiter nicht ahnen. Marduk begann seine frühere Kameraden zu jagen und diese zu vernichten, einschließlich ihrer Drachen. Es entbrannte ein furchtbarer Krieg, der das Königreich Melvyrn in zwei Lager spaltete. Währrend aus den von Marduk und seine Anhänger eroberte Teilen des Königreiches das Königreich Velthem emportstieg, schlossen sich die Rebellen und letzten Freunde der Drachenreiter als Königreich Aetherra zusammen. Blutige Schlachten wurden ausgetragen, bis es es Marduk auch gelang Xeres und ihren Drachen Syrias im Sumpf der Legenden zu töten. Seitdem herrscht Marduk über das Land und überließ den Rebellen ihrem Schicksal. Um das ganze Königreich einzunehmen brauchte er weitere Drachenreiter und so zog er sich auf der Burg Pantheus zurück, um dort seine finsteren Pläne zu schmieden.

avatar
Drake

Anzahl der Beiträge : 329
Anmeldedatum : 07.02.13
Alter : 28
Ort : Bremerhaven

Charakter der Figur
Name: Drake
Drache/Reiter: Sacres
Element: Feuer (Großmeister)

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten